Über mich

 

 

Ich liebe es zu reisen, Abenteuer und ganz viel Spaß zu haben. 

Ich hatte es nicht immer leicht in meinem Leben. Aber anstelle mich von den schweren Zeiten runterziehen zu lassen, habe ich den Spieß umgedreht und wurde dadurch stärker. Durch meine eigene Vorgeschichte fasziniert mich besonders das Zusammenspiel von Psyche und Körper, sowie das Unterbewusstsein. 

 

Ich liebe meine zweite Arbeit im Jugendzentrum, bei der ich immer wieder aufs neue erforsche was unsere Generation wirklich glücklich macht - und zwar auf leichtem und spielerischem Wege.


Humor ist meine Medizin, Lachen ist mein Mantra und Freude ist mein Schlüssel.



Qualifikationen

             2010 Abitur (Hamburg)
2012- 2013  Wissenschaftliche Forschung über verschiedene Lerntypen (Österreich)
2014 Bachelor of Science in Psychology, Universität UMIT, (Österreich)
Seit 2014 Snowboardlehrer, Austria
2015 Fortbildung Mentales Training, Uni Innsbruck (Österreich)
2015 Praktikum im Wohnheim für psychisch beeinträchtigte
Menschen (Österreich)
2016  Masterarbeit über den Zusammenhang zwischen Achtsamkeit und Wohlbefinden, Uni Innsbruck (Österreich)
2016 Achtsamkeitsworkshop 1 (Indien)
Seit 2016 Zusatzfortbildungen systemische Familientherapie;
Unterbewusstsein (Deutschland, Schweiz)
Seit 2016 Psychologische Online Beratung (Österreich, Deutschland)
Seit 2016

Leitung des Jugendzentrums in Serfaus (Österreich)

2017 Master of Science in Psychology, Uni Innsbruck (Österreich)
Seit 2017

Reittherapie / Reitpädagogik (Österreich)

2017

Achtsamkeitsworkshop 2 (Indien)